Eigentlich schade, dass nur unsere Zuschauerredaktion täglich Kontakt zu unserem verehrten Publikum hat. Zum Glück lassen uns die Kolleginnen und Kollegen via Intranet immer mal wieder daran teilhaben, wer sich bei ihnen so alles meldet und mit welchen Anliegen. Hier eine aktuelle, amüsante, anrührende Kostprobe:

Zum Dauerbrenner „Frauentausch“:

„Sehr geehrte Zuschauerredaktion von RTL2,
im heutigen Abendprogramm Ihres Senders habe ich mich sehr darüber gefreut, dass in der Sendung „Frauentausch“ die Folge mit Andreas und seiner Tauschmutter Andrea lief. Diese Folge hat einen sehr hohen Unterhaltungswert.
Ein guter Freund von mir heiratet im April diesen Jahres und ist ein großer Fan von Andreas. Nun habe ich folgende Frage an Sie: Besteht eine Möglichkeit, eine (Autogramm-)Karte mit Glückwünschen von Andreas für das angehende Brautpaar (…) zu bekommen? Damit würden Sie dem Brautpaar eine große Freude bereiten.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe und Rückmeldung!
Mit freundlichen Grüßen“

Anmerkung: Es gibt keine Autogrammkarten von Andreas!

Die nett vorgebrachte Bitte des jungen GRIP-Fans Max aus Berlin wurde sehr gerne erfüllt:

Zuschauerbrief_Grip1

Zuschauerbrief_Grip1.2

Zuschauerbrief_Grip2

 

Andere Dinge, die der Postbote bei der Zuschauerredaktion ablädt, sind und bleiben rätselhaft: Ein alte DDR-Single von Audrey Landers („Playa Blanca“), eine Tüte mit Aktivkohlefiltern, ein Werbebrief mit 10-Euro-Gewinngutschein, eine BASF-Audiocassette Chrome Super II (90 Minuten), eine hölzerne Tabakpfeife (gebraucht) sowie ein USB-Ladekabel. Erklärende Begleitbriefe fehlen. Trotzdem vielen lieben Dank!

Potpourri