Dass beim Ralf Schumacher-Kartcenter in Bispingen die Reifen qualmen, ist nichts Ungewöhnliches. Wenn sich aber 3500 Motorenthusiasten in rund 1500 Autos schon früh am Morgen bei der Kartbahn versammeln, muss schon was Besonderes los sein: Ende Mai zelebrierte „GRIP – Das Motormagazin“ im Großstadtdelta Hamburg/Bremen/Hannover „Cars & Coffee“.

Das Event wurde vom DAZ-Verlag veranstaltet, der das Printmagazin zu „GRIP“ herausbringt. RTL II hat das natürlich gerne unterstützt. Das Kult-Event „Cars & Coffee“ wurde ursprünglich in den USA ersonnen. Dort treffen sich sonntags auf großen Parkflächen zahlreiche Autofans, trinken Kaffee und schauen einander unter die Motorhaube. Das ist so entspannt, wie es klingt.

In Bispingen in der Lüneburger Heide geht schon nach einer Stunde nichts mehr, weitere Parkflächen müssen im Eiltempo geöffnet werden, um all den Petrolheads, Schraubern, Gearheads und Genießern Gelegenheit zum Motortalk zu geben. Vom Golf GTi mit 500 PS bis zu Hotrods, Supercars, ikonischen Oldtimern, Funcars, Bikes und Bobbern ist alles da, was Rang und Namen hat. Sogar Karossen mit Millionenwert sind zu sehen.

Dabei waren auch die RTL II-Moderatoren Det Müller, Jens Kuck und Kochprofi Nils Egtermeyer. An der „RTL II Coffee Station“ gaben sie unzählige Autogramme, suchten und fanden den Kontakt zu den Fans. Sieht so aus, als entwickelt sich GRIP zur Love Brand.