Am ersten Juni-Wochenende fanden in Berlin die Dreharbeiten zur Promotion-Kampagne der neuen POPSTARS-Staffel statt. Innerhalb von drei Tagen entstanden zahlreiche Fotos, der Opener der Sendung sowie diverse Werbetrenner, kurze Interview-Sequenzen und weitere Promo-Elemente.

PopstarsAn den ersten beiden Tagen standen die eigentlichen Aufnahmen der Bewegtbilder auf der Agenda. Zusammen mit dem RTL II-Marketing-Team rund um Direktor Carlos Zamorano sowie der Münchner Agentur MeHappy haben sich Stefanie Heinzmann, Miss Platnum sowie Bella Garcia dazu im Magazin in der Heeresbäckerei in Berlin eingefunden. Bei schönstem Wetter war so bereits am ersten Tag ein Großteil der Aufnahmen für die Promo-Maßnahmen im Kasten. Jede der drei Jurorinnen wurde hierfür ganz individuell inszeniert und entsprechend der eigenen Rolle in der Jury in Szene gesetzt. So standen bei Stefanie Heinzmann und Miss Platnum ganz klar die starken Stimmen sowie das Song-Writing im Vordergrund, während Bella Garcia mit ihren Tanzeinlagen nicht nur für extrem beeindruckende Bilder, sondern auch für offenen Münder und Beifall beim gesamten Team gesorgt hat.

Auch am zweiten Drehtag waren die Stimmung und das Wetter bestens. Zusätzlich zu den weiteren Aufnahmen mit den drei Jurorinnen, wurde an diesem Tag auch der eigentliche Vorspann gedreht. Dafür haben RTL II und MeHappy die junge Tänzerin Tessa aus Berlin engagiert. Neben Tessa stand ganz klar der POPSTARS-Stern im Vordergrund der Inszenierung. Denn auch wenn sich das Erscheinungsbild von POPSTARS 2015 deutlich von seinen Vorgängern unterscheiden wird, ist der namensgebende Stern auch weiterhin wichtiger Bestandteil der Marke POPSTARS. Und als einziges Requisit hat ausgerechnet der Stern den Dreh nicht unbeschadet überstanden. Kurz bevor Tessa mit den Dreharbeiten beginnen konnte, wurde der nur an dünnen Bändern befestigte Stern bei der letzten Gruppenaufnahme mit der Jury aus seinem Holzrahmen gerissen. Dank Heißklebepistole und Zahnseide konnten die Dreharbeiten mit Tessa dann aber doch noch pünktlich beginnen. Und wie auf dem Foto zu sehen, ist von der Notoperation kaum etwas zu erkennen.

Popstars PromodrehDer dritte und letzte Tag stand unter dem Zeichen der Fotoaufnahmen für die Printkampagne. Und auch der POPSTARS-Stern war dank einer ausführlichen Runderneuerung wieder voll Einsatzfähig, Direkt in einem Foto-Studio an der Spree entstanden binnen eines Tages unzählige Einzel- und Gruppenaufnahmen. Auch hier wurden Bella Garcia, Miss Platnum und Stefanie Heinzmann auf ganz individuelle Weise inszeniert und fotografiert – samt brennenden Mikrofonen und umherfliegenden Zetteln. Die Ergebnisse der drei Tage in Berlin werden ab Anfang Juli in einer groß angelegten On- und Off-Air Kampagne zum Start der neuen Staffel von POPSTARS zu sehen sein. Und für die, die es interessiert: Der POPSTARS-Stern hat nach Abschluss der Dreh- und Fotoaufnahmen sogar noch unbeschadet seinen Weg zurück zum RTL II Sitz in Grünwald bewältigt.