“Movie meets Media – before midnight: best networking. After midnight: best party.” Dieses Motto haben wir am vergangenen Freitag auf der „Movie meets Media“ im Rahmen der Berlinale genutzt und waren mit „Gottlos“ Kooperationspartner der Veranstaltung.

Der Bereich Marketing und Kommunikation hat gemeinsam mit der Bavaria Fernsehproduktion einige Hebel in Bewegung gesetzt, um unsere neue Drama-Serie „Gottlos – Warum Menschen töten“ auf der Berlinale ordentlich in Szene zu setzen. Das Highlight: Die “Gottlos”-Bar mit RTL II- und “Gottlos”-Branding. Hauptprogrammpunkt der Veranstaltung war, nach der Begrüßung der Gäste durch Bereichsleiter Programm Tom Zwiessler, ein exklusives Screening der “Gottlos”-Episode „Der Polizist“ mit Jule Ronstedt und Matthias Koeberlin.

Im Anschluss stellten sich neben den beiden Hauptdarstellern auch Sylta Fee Wegmann und Antonio Wannek (Hauptcast „Sex, Drugs & Rock ‚n‘ Roll“) sowie Regisseur und Drehbuchautor Thomas Stiller in einem spannenden Bühnentalk den Fragen des RTL II News-Moderators Christoph Hoffmann. Nach dem offiziellen Teil kam der Party-Abend auf der Berlinale natürlich auch nicht zu kurz.