Was lässt Menschen die Grenzen der Menschlichkeit überschreiten und zum Täter werden? Die neue RTL ll-Drama-Serie „Gottlos – Warum Menschen töten“ aus der Feder von Grimme-Preisträger Thomas Stiller ist von Motiven wahrer Verbrechen inspiriert und veranschaulicht, dass jedes Vergehen, wie verabscheuenswert es auch sein mag, ein Werk menschlicher Gefühle ist.

Mordwaffe Kochmesser?

Mordwaffe Kochmesser?

Zahlreiche Tötungsdelikte in Deutschland sind Beziehungstaten. Begangen werden sie meistens spontan und mit einem einfachen Küchenmesser.

RTL II macht die Medienjournalisten und Werbekunden deshalb mit einem ungewöhnlichen Aussand auf das Programm-Highlight aufmerksam: In dem Paket, das dieser Tage an sie verschickt wurde, findet sich ein hochwertiges Küchenmesser mit „Gottlos“-Logogravur, außerdem u.a. ein Beileger mit dem Anzeigenmotiv und eine DVD mit der ersten Folge „Sex, Drugs & Rock’n Roll“.

In unserem Scrollmag hier kann man alles weitere zu der Eigenproduktion nachlesen. Sendestart: 15. Februar.