Liebe alle,

„Die Dummen kennen die Fakten, die Klugen die Zusammenhänge“. So begann der satirische Jahresrückblick vom NDR mit Heinz Strunk und Olli Schulz – und dieser offensichtlich auch.
Wir sind ja anspruchsvoll, deswegen kommt hier keine öde Zahlenliste, sondern der Versuch, das Jahr 2016 von RTL II auf drei Punkte zusammenzufassen:

henrike-kolumne-1-kopie1) DIY – unser Erfolgsrezept
Die Sensationserfolge waren keine Hollywood-Kaufproduktionen. Die Traumhochzeit von Daniela Katzenberger, „Sarah & Pietro – die ganze Wahrheit“, die „RTL II News“ oder unsere täglichen Vorabendhits wie „Berlin – Tag & Nacht“. All sie machten uns zum Marktführer in 2016. Es war also Selbstgemachtes und mit Liebe Gestricktes, das die Herzen der Zuschauer traf.

2) RTL II YOU – unser Kind für die Zukunft des TV
David Bowie, George Michael, Fidel Castro – 2016 sind viele Promis gestorben. TV aber nicht, auch wenn viele seinen Tod schon lange heraufbeschwören. Bei RTL II ist es jung und quicklebendig. Damit es so bleibt, wurde 2016 der Online-Zweitsender RTL II YOU geboren. Nachwuchs, der uns viel Kraft und Nerven gekostet hat – auf den wir aber besonders stolz sind!

3) Einszweidrei, im Sauseschritt, läuft die Zeit, wir laufen mit.
Das Fernsehen und die Zuschauer verändern sich und wir mit. Immer schneller, immer komplexer. 2016 wurden etablierte Marken wie „Die Kochprofis“ und „Frauentausch“ verändert und viel Neues geschaffen. Wer das mag, für den ist das ein Segen! Wer das nicht mag, für den wäre vielleicht das Forstverwaltungsamt Kaufbeuren eine schöne Job-Alternative.

2017 bleibt es bei RTL II also weiter anders und spannend!

Herzlichst,
Henrike