Unsere nächste eigene Primetime-Serie ist bereits in der Mache: „Neandertaler“, eine Produktion von 90 Minute Film und Atlantic Crossing Entertainment im Auftrag von RTL II und TMG . Die Dreharbeiten für das Crime-Drama wurden jetzt abgeschlossen, Startschuss war Mitte Januar. Seither lieferten u.a. das Naturkundemuseum in Berlin und das Ungarische Nationalmuseum in Budapest tolle Kulissen.

Der Dreh in Ungarn hat mich auf mehrfache Weise beeindruckt. Die Ungarn arbeiten absolut auf Hollywood-Niveau. Gesprochen wird Englisch. Aus Deutschland waren meistens nur vier oder fünf Darsteller, Regisseur Peter Gersina und der Kameramann anwesend. Die Stimmung im Team: top!

Den wenigsten Schlaf hatte unser Hauptdarsteller Marc Ben Puch, denn er musste (aus naheliegenden Gründen) immer viele Stunden in die Maske und deshalb schon um vier Uhr früh aufstehen. Auch Natalia Belitski zeigte herausragenden Einsatz und drehte trotz heftig verstimmtem Magen eisern weiter. Außerdem nahm sie eigens Motorradstunden, um als sportliche Akademikerin Dr. Lena Tauber Übeltätern rasant entkommen zu können.

Jetzt beginnt die Postproduktion, Ausstrahlung ist im Herbst. Ich freue mich drauf.